Inside the Balkans

Rated 5.00 out of 5 based on 4 customer ratings
(4 customer reviews)

300.00

Category:

Description

In the next days we will discover the most memorable landscapes in the Balkans. Did I say “in the Balkans”? Sorry, after the tour you will say “in the whole Europe”. We will ride through Romania, Serbia, Montenegro, Croatia and Bosnia & Herzegovina. We will pass through the most beautiful national parks, lakes, rivers, coastlines and ancient cities and we will ride our motorcycle most of the time on incredible mountain roads.

4 reviews for Inside the Balkans

  1. Rated 5 out of 5

    Grant Harvey

    Just finished Inside the Balkans tour with Cristian, we are 7 kiwis from NZ an 2 Swiss guys. What an amazing well organized trip we had, accommodation was superb, Cristian advised us on local quisein and beers, I would not hesitate to recommend “Ride In Romania” to anyone.
    Superb bikes, roads, accommodation, food, but best of all, a willing helpful bloody good guy, “CRISTIAN DRAGAN” you are da man.
    We are coming back,
    Thank to Cristian GBH

  2. Rated 5 out of 5

    Sue & Chris Cater, Australia

    “Many thanks for such a wonderful tour.
    Right from our first contact with you with fast responses to our inquiries you made our trip planning effortless.
    Picked us up from the airport and after settling in at the hotel, took us on a walking tour of Bucharest filling us in with history and sights of the city. The next day we picked up the bike and started the ride. We covered all types of roads, the flat part of Romania to get to the mountain roads. We did the Inside The Balkans tour which was fantastic, Cristian looked after us so well, the accommodation was excellent and enjoyed the local cuisine at night.
    I would recommend any of Cristian’s tours, wonderful service and value for money, good riding skills.
    Regards
    Sue and Chris Cater / Australia”

  3. Rated 5 out of 5

    Mario Walter, Germany

    Nachdem ich im letzten Jahr mit Cristian Rumänien, die Karpaten, die alten Städte und wunderbaren Pässe genossen habe, dachte ich, dass ich dieses Jahr auf seine bestens gepflegten BMWs verzichten könnte und einfach mit meiner eigenen 1200er GSA fahren sollte. Für die 12 Tagestour durch die Berge des Balkans waren 8 Tage An- und Abreise eine schöne Ergänzung.
    Somit konnte ich auch gleich die Vorzüge einer geführten Tour im wahrsten Sinne des Wortes erfahren. Die schönsten Straßen auf der Karte sind nicht unbedingt die besten. Es war ein tolles Erlebnis durch die Berge in Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien zu fahren, in der eigenen Geschwindigkeit, anzuhalten wo immer ein schönes Fotomotiv war und die Landschaft zu genießen. Die Straßen waren jedoch nicht immer im besten Zustand und so hatten die langen Federwege der Adventure doch kräftig zu schlucken.
    In Bukarest angekommen wartete Cristian schon im Hotel auf mich und es war ein herzliches Wiedersehen. Das ist keine Routine, sondern echte persönliche Begeisterung. Und dann ging es in der kleinen Gruppe am nächsten Tag auch schon los. Weitere 5 Länder standen auf dem Programm. Von Rumänien über Serbien, Montenegro, Bosnien – Herzegowina und Kroatien wieder zurück nach Rumänien.
    Es waren so viele und wunderschöne Eindrücke, dass eine Beschreibung aller täglichen Highlights Seiten füllen würde. Auf kleinsten Straßen, alle in besten Zustand, haben wir die Bergwelt erkundet. Mein Navi hatte oft keine Straße mehr angezeigt. Das Display war nur noch grün mit einem Pfeil, der sich verirrt zu haben schien. Auf kleinen und kleinsten Straßen, Singletracks ging es mit unzähligen Kurven und kaum Verkehr durch wundervolle Täler und tolle Gebirgslandschaften mit atemberaubenden Pässen. Immer ganz sportlich, da wurden die Reifen so richtig rund gefahren. Wenn die Gruppe ihn drängt kann er einen erheblichen Speed vorlegen. Ich habe letztes Jahr auch erlebt wie sehr er sich auf Gruppen einstellen kann, immer den Überblick behält und auch den letzten in der Gruppe nicht aus den Augen verliert. Das ist viel mehr als ein Guide, da ist ein Gefühl des Aufgehoben Seins. An den besten Ausblicken und Fotomotiven war immer der nächste kurze Fotostop. Ein echtes rundum sorglos Paket. Hinterherfahren und sich wohlfühlen.
    Cristian kennt sich einfach bestens aus, hat die tollsten Straßen und spektakulärsten Landschaften so aneinander gereiht, dass einfach keine Wünsche mehr offen blieben. Engagiertes Fahren, Pausen zur rechten Zeit, an den richtigen Orten und ein Kaltgetränk bei der Ankunft in den Hotels, die ebenfalls bestens und liebevoll ausgesucht sind.
    Ich hatte große Erwartungen, diese sind übererfüllt worden.
    Vielen Dank Cristian und gerne immer wieder mit Dir unterwegs.

  4. Rated 5 out of 5

    Bob & Anne Brooks, USA

    A journey into Eastern Europe has always been on our wish list especially Romania. After an internet search we found ‘Ride in Romania’ very appealing. It hit many places on the list: Transalpina and Transfagarasan mountain passes; Serbia; Bosnia & Herzegovina; Montenegro; and Croatia. Ten days riding with Cristian was perfect—not too fast, not too slow. We also wanted a small tour group, allowing for some flexibility with the itinerary. Cristian chose a route that passed through beautiful small villages and national parks with lots of twisties. Accommodations were very good, each with its own charm. The food and beer were outstanding and so was the company. We had a great experience exploring Eastern Europe and highly recommend ‘Ride in Romania’. See you on the next trip Cristian!

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *